Zentralbank von China zur Beschleunigung der Entwicklung der virtuellen Währung

Zentralbank von China zur Beschleunigung der Entwicklung der virtuellen Währung
Die People’s Bank of China (PBoC), die kürzlich eine Erklärung am 2. August veröffentlichte, kündigte an, dass die Entwicklung einer eigenen offiziellen virtuellen Währung nun beschleunigt werden würde. In der Erklärung erwähnte die Volksbank auch konkrete Pläne für Finanzwachstum und wirtschaftliche Entwicklung, wie sie vom Parteizentralausschuss und vom Staatsrat vorgelegt wurden.

Diese Pläne umfassen in der Regel auch die Unterstützung von Kleinunternehmen durch monetäre Hilfe und eine günstige Politik

Die chinesische Apex-Bank hat gesagt, dass sie die Entwicklung ihrer eigenen Kryptowährung beschleunigen und anderen virtuellen Währungen innerhalb und außerhalb des Landes mehr Aufmerksamkeit schenken wird. Im Rahmen ihrer Finanzpläne und diesen Erfahrungen wird sie auch aktiv eine weniger risikobehaftete Perspektive sowie angemessene politische und publizistische Maßnahmen entwickeln, um finanzielle Probleme, die sich auf das chinesische Volk beziehen können, rasch zu lösen.

Könnte dies mit der Waage in Verbindung gebracht werden?

Als Facebook zum ersten Mal die Waage ankündigte, gab es aus verschiedenen Gründen erhebliche Meinungsverschiedenheiten – insbesondere seitens der US-Regierung. Es gab jedoch eine Reihe von Personen, die die Entscheidung lobten, wobei einige voraussagten, dass der Eintritt einer riesigen Firma wie Facebook für die Kryptoindustrie großartig ist, weil er nicht nur mehr Publicity schaffen wird, die die Aufmerksamkeit erregen wird, sondern auch mehr Institutionen beeinflussen wird, die dem Beispiel folgen. Nun scheint es, dass die PBoC diesen Unterstützern Recht gegeben hat, indem sie beschlossen hat, ihre Pläne für den „Digital Renminbi“ zu beschleunigen.

Facebook für die Kryptoindustrie

Letzten Monat hob Wang Xin – der Direktor der PBoC – die Vorteile hervor, die sich aus dem Einsatz von Libra ergeben könnten. Laut Xin:

„[Waage] könnte ein Szenario schaffen, in dem souveräne Währungen mit digitalen Währungen, die auf den US-Dollar ausgerichtet sind, koexistieren würden. Aber es gäbe im Wesentlichen einen Chef, nämlich den US-Dollar und die Vereinigten Staaten. Wenn ja, würde dies eine Reihe von wirtschaftlichen, finanziellen und sogar internationalen politischen Konsequenzen mit sich bringen.“